Kunden-Login | Kasse  
Ihr Warenkorb [EUR 0.00] | Impressum | Kontakt | AGB | Hilfe  
2018 - Februar
   
Top Angebot Hacklinger Trio
Preis EUR 16.00

17.02.2018, 20:00 Uhr
Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl

HACKLINGER

feinste Wohnzimmermusik, schöne Geschichten und ein Hauch Skurriles

„Die Frau am Bass spielt auch noch Klavier“ - genau so ist es! Mit FEI SCHO ist Anschi Hacklinger seit vielen Jahren in der Weltmusikszene unterwegs, jetzt hat sie auch noch ihr ganz eigenes Projekt. Ein Trio, das mit seiner eigenen, ungewöhnlichen, aber sehr eingängigen Musik bzw. Besetzung sehr intime Atmosphäre in den Konzertsaal zaubert.

Die feine Wohnzimmermusik von HACKLINGER hat Elemente von traumhafter Filmmusik (aber durchaus im Bayrischen Fernsehen einzuordnen), einer Prise Jazz, sehnsüchtigen Walzern und doch auch skurrilen Momenten durch die Entstehungsgeschichten der Werke, die die Komponistin mit viel Charme dem Publikum nahebringt.

Es ist eher leise Musik. Berührend. Herzerwärmend. Unspektakulär. Daraus spricht Hacklingers langjährige Erfahrung, dass das Wesentliche der Musik in der Stille zu hören ist und Melodien zaubern können, wenn die Musiker sich ihnen einfach zur Verfügung stellen. Nicht mehr und nicht weniger.
Mit ihren beiden Kollegen hat sie dabei einen Glücksgriff getan. Sensibel und präsent begleiten Dimbath und Bengen Hacklingers Kompositionen, geben unbändige Kraft und Tempo, weil der Gaul halt doch manchmal mit ihr durchgeht und streicheln die Seele in den zarten Passagen.

„Intimer geht’s gar nicht, schöner auch kaum“ (Weilheimer Merkur, 7/16)



Besetzung:
Marion Dimbath (Posaune, Tuba; Münchnen’s first call an der Posaune; div. Emsembles)
Anschi Hacklinger (Klavier, Komposition; Bassistin & Komponistin bei FEI SCHO)
Johann Bengen (Percussion; Monaco Bagage, div. Ensembles)

Hacklinger Trio
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Anzahl:

Die Linie 1